WELCOME TO
KITERIDERS SRI LANKA

WIND, WASSER, LIFESTYLE.
contact srilanka@kiteriders-surfreisen.at

über uns

Kitesurfen auf Sri Lanka

KITERIDERS SRI LANKA

DEINE KITESCHULE AUF SRI LANKA

In unserem neuen Kitecamp auf Sri Lanka findest du ideale Bedingungen vor, um Kitesurfen zu lernen, deine Kitesurfskills zu verbessern oder einfach dem Winter zu entfliehen. In Kalpitiya auf Sri Lanka haben wir den perfekten Kitespot gefunden, um unser Kiteriders Reiseangebot für Kitesurfer in den Wintermonaten zu erweitern. Warmes Wasser, konstanter Wind, eine riesige Lagune mit Flachwasser und Stehrevier und natürlich gemütliche Unterkünfte am Spot machen Kalpitiya auf Sri Lanka zum idealen Winterreiseziel für Kitesurfer oder alle, die es noch werden wollen.  

Zusammen mit Leo und Dilsiri, zwei Urgesteinen der Kitesurfszene auf Sri Lanka, bieten wir euch hier ein einzigartiges Kitesurferlebnis mitten im indischen Ozean. Durch diese Zusammenarbeit können wir unser Know-How im Kitesport und Kitereisebereich mit der Erfahrung der Locals ideal kombinieren. So können wir euch ein nachhaltiges Tourismuskonzept mit allen Annehmlichkeiten eines modernen Kitecamps auf europäischem Niveau bieten. Auch in unserer neuesten Kiteriders Kiteschule mit Kitecamp auf Sri Lanka erwartet euch natürlich die gewohnte KiteridersQualität: Mehr als 15 Jahre Erfahrung als Kiteschule und langjährige Erfahrung als Reiseveranstalter, modernstes Equipment, deutschsprachiges und VDWS-lizensiertes Trainerteam vor Ort, moderne Schulungsmethoden und gemütliche Unterkünfte mit CommunityfeelingWenn es ums Kitesurfen geht, dann bist du bei Kiteriders Sri Lanka auf jeden Fall genau richtig! 

  KITESCHULE KITERIDERS SRI LANKA AUF EINEN BLICK 

  • Kiteschule mit mehr als 15 Jahren Erfahrung
  • Einzelunterricht und deutschsprachige Lehrer 
  • Neuestes Equipment und modernste Schulungsmethoden

A PLACE TO KITE, A PLACE TO SURF

DER NEUE TRAUMSPOT FÜR JEDEN KITER

Ein Kitespot direkt vor der Tür, absolutes Flachwasser soweit das Auge reicht, hohe Windsicherheit und noch dazu genügend Platz. Welcher Kiter träumt nicht davon? Genau das bieten wir euch in unserem neuesten Kiteriders Kitecenter in Kalpitiya auf Sri Lanka. Direkt vor der Haustüre findet ihr eine kleinere Lagune mit absolutem Flachwasser und direkt daneben das offene Meer mit schönen Wellen. Ideal für jedes Level. In den Wintermonaten von Dezember bis März versorgt der Nordost Monsun die Insel mit konstantem Wind um die 20 Knoten. Von Mai bis Oktober dreht der Wind auf Südwest und wird stürmisch. Mehr als 30 Knoten sind hier keine Seltenheit. 

Für Fortgeschrittene sind die Bedingungen ganzjährig ideal und es könnte kaum ein besseres Übungsrevier geben. Für Anfänger und Aufsteiger empfehlen wir besonders die Wintermonate mit konstanterem Wind im mittleren Windbereich. In Verbindung mit unserer eigenen stehtiefen SchulungszoneEinzelunterricht mit deutschsprachigen Instructoren und Funkschulung ist der Lernfortschritt besonders groß. 

Natürlich steht unser Team mit inkludiertem Beach- und Rescueservice auch immer für euch bereit, wenn ihr Mal Hilfe benötigt. Eine Lagune für Freestyler und das offene Meer liegen direkt vor der Haustür. Die große Schulungslagune von Kalpitiya erreicht man ebenfalls rasch in wenigen Minuten. Und für alle, denen der etwa Fußweg von der Kitelodge zum Spot zu weit sein sollte, bringen wir euch und euer Equipment sogar mit unserem original indischen Traktor auch direkt bis zum Spot, versprochen 😉  

 KITESURFEN IN SRI LANKA AUF EINEN BLICK 

  • riesige Flachwasserlagune
  • Eigene Schulungszone und Stehrevier
  • Konstanter Wind und warme Temperaturen in den Wintermonaten

WILLKOMMEN AUF SRI LANKA

DIE PERLE IM INDISCHEN OZEAN

„Perle des indischen Ozeans“, „Strahlende Insel“ oder „Träne Indiens“ sind nur ein paar geläufige Bezeichnungen, die die Vielfalt Sri Lankas beschreiben. Tropische Wälder, Nationalparks und Safaris, verborgene Ruinenstädte, buddhistische Tempel, exotische Märkte und paradiesische Sandstrände, die die „Perle des Orients“ umrahmen, machen Sri Lanka zu einem ganz besonderen ReisezielDazu kommt die hohe Windsicherheit fast das ganze Jahr über, die Sri Lanka somit nicht nur zu einer einzigartigen Urlaubsdestination macht, sondern zum idealen Reiseziel für alle Kiter. Egal, ob du einfach nur jeden Tag kitesurfen willst oder in deinem Kiteurlaub auch die Schönheit Sri Lankas erleben willst – Kalpitiya auf Sri Lanka ist auf jeden Fall der richtige Ort dafür.  

Durch seine Lage nahe am Äquator etwas südlich von Indien herrscht auf Sri Lanka das ganze Jahr Badewetter mit angenehmen Temperaturen und hoher Windwahrscheinlichkeit. Das ideale Reiseziel für jeden Kitesurfer, um schnell und günstig dem europäischen Winter zu entfliehen. Sri Lanka ist zudem gut und schnell von allen großen europäischen Flughäfen erreichbar und verfügt über ein hohes Maß an Sicherheit. Tausche deine Winterjacke gegen Boardshorts und besuche uns im Paradies. Wir freuen uns, dich schon bald in unserem Kitecamp begrüßen zu können. Schreib uns einfach, gerne erstellen wir dir ein unverbindliches Angebot für deinen Kiteurlaub auf Sri Lanka. 

 DEIN KITEURLAUB AUF SRI LANKA AUF EINEN BLICK  

  • Unglaublich vielfältige Landschaft und Kultur
  • Zahlreiche Alternativaktivitäten und hohe Windsicherheit
  • Badetemperaturen das ganze Jahr

Dein KITESURFSPOT in KALPITIYA

KITESURFEN IN KALPITIYA

DAS PERFEKTE WINTERREISEZIEL FÜR ALLE KITESURFER

Unser Kitespot in Kalpitiya mit Kitecamp am Spot ist der perfekte Ort, um einfach abzuschalten, Kitesurfen zu gehen und in ein eine andere Welt einzutauchen. Die Lage und Geografie der Küste macht diesen Spot einzigartig. 

Direkt vor der Haustüre findet ihr einen wunderbaren Kitespot mit einer Lagune mit absolutem Flachwasser und direkt daneben das offene Meer, wo auch Wellenliebhaber auf ihre Kosten kommen. Die Schulungen führen wir in der großen Lagune von Kalpitiya durch. Mit unserem Shuttleservice ist die Lagune schnell erreichbar. Forgeschrittene können auch mit einem etwa 15-minütigen Downwinder Abends zurück zum Camp fahren.

Auch direkt an der Lagune fehlt es euch an nichts. Vor Ort haben wir kalte Getränke für euch und gemütliche Schattenplätze, um zwischen den Kitesessions zu relaxen. Wenn ihr den ganzen Tag an der Lagune verbringen wollt, nehmen wir gerne das Mittagessen für euch mit zum Spot. Einfach morgens kurz Bescheid geben und die Stärkung für euren Kitetag steht an der Lagune für euch bereit.

Für Kitesurfanfänger bietet stehtiefe Lagune ideale Bedingungen. Durch Flachwasser, Stehrevier und endlos Platz habt ihr die besten Voraussetzugen, um Kitesurfen auf Sri Lanka zu lernen. Natürlich steht auch hier, wie an jeder Kiteriders Destination, ein Rescueboot bereit, wenn ihr mal Hilfe benötigen solltet. Unser Team und unsere Beachboys helfen euch natürlich auch immer gerne weiter, wenn ihr mal den einen oder anderen Tipp benötigen solltet oder eure Kiteskills verbessern wollt. 

Den Abend könnt ihr in unserem gemütlichen Kitecamp mit Bungalows zum Wohlfühlen und leckerem Buffet ausklingen lassen.

EXKLUSIVE BUNGALOWS DIREKT AM KITESPOT

NACHHALTIGER TOURISMUS UND EXKLUSIVITÄT – WILLKOMMEN BEI KITERIDERS SRI LANKA

Das Kiteriders Kitecamp in Kalpitiya auf Sri Lanka ist der perfekte Ort, um dem Trubel zu entfliehen, Natur zu erleben, einfach nur abzuschalten und Kitesurfen zu gehen. 

Die Anlage ist so konzipiert, dass ihr viel Privatsphäre und imemr ein ruhiges Plätzchen findet, wenn euch danach ist. Gleichzeitig ist die Lodge als zentraler Teil der Anlage auch ein Treffpunkt, wo man abends oder zwischen den Kitesessions gemütlich zusammensitzen kann. Was gibt es Schöneres als einen Kitetag mit einem unglaublichen Sonnenuntergang an der hauseigenen Bar oder in der Lodge gemeinsam ausklingen zu lassen.

Drei Mal täglich erwartet euch ein ausgiebiges Buffet mit lokalen und europäischen Gerichten aus frischesten Zutaten von den Märkten der Umgebung. Natürlich ist auch für die Infrastruktur wie Storage oder Beachshuttle speziell für Kitesurfer gesorgt. 

Von Beginn an steht bei dieser Bungalowanlage im Vordergrund, dass die Anlage im Einklang mit der Natur und in Zusammenarbeit mit der lokalen Gemeinschaft betrieben wird. Der Betrieb der Anlage folgt einem modernen und nachhaltigen Tourismuskonzept. Zudem ist die Anlage Teil der Kite-Green-Initiative, die ein nachhaltiges Abfallmanagement, Reduktion von Plastik, ein Projekt für das Pflanzen von Mangroven und Ausbildungsprogramme in der Region fördert.  

Preise Deluxe Bungalows 2020/2021 (alle Preise inkl. Vollpension, Reinigung, Free-WIFI, kostenloses Trinkwasser, sowie Tee und Kaffee den ganzen Tag, Handtücher und Bettwäsche, ohne Flug und Transfer) 

Einzelzimmer: € 65,- p.P./Nacht
Doppelzimmer: € 55. p.P./Nacht
Dreierbelegung: € 50 p.P./Nacht 

Kitesurfkurse und Materialverleih

UNSERE KITESURFKURSE FÜR OPTIMALEN LERNFORTSCHRITT

Als VDWS-lizensierte Kitesurfschule mit deutschsprachigen Kiteinstructoren bieten wir euch in unserer Kitschule in Kalpitiya auf Sri Lanka optimale Bedingungen, um Kitesurfen sicher und schnell zu lernen. Mit modernsten Schulungsmethoden, hochwertigem Equipment von Duotone und Zian Kites, Funkschulung, Bootsservice und nicht zuletzt rund 15 Jahren Erfahrung im Kiteunterricht können wir für optimalen Lernfortschritt garantieren

Wir freuen uns jedes Mal auf Neue wenn wir unsere Leidenschaft fürs Kitesurfen an euch weitergeben können. Für Anfänger und Fortgeschrittene haben wir spezielle Kursangebote konzipiert, wo ihr im Einzelunterricht mit eurem privaten Kitetrainer genau das üben könnt, was euch noch Schwierigkeiten bereitet.

Das komplette Kitesurfequipment von Kite bis Board ist in den Kitesurfkursen natürlich bereits inkludiert.

  • Privatunterricht
    (1 Stunde)
    € 69,-
    Im Privatunterricht lernst du Kitesurfen besonders schnell. Egal, ob du noch an deiner Technik oder deinem Fahrstil feilen willst, deine ersten Tricks lernen möchtest oder du einfach durch das intensive Coaching im Einzelunterricht von den Tipps unserer erfahrenen Kiteinstructoren profitieren willst. Dann ist der Privatunterricht genau das Richtige für dich.
  • Refresher
    (2 Stunden)
    € 129,-
    Der Refresherkurs ist der ideale Kurs, wenn du bereits einen Beginnerkurs absolviert hast oder nach einer kürzeren oder längeren Pause von den professionellen Tipps und Tricks unserer Kitelehrer profitieren willst, um anschließend selbständig weiterüben zu können. Der Refresherkurs beinhaltet zwei Stunden Wassereinheiten im Einzelunterricht. Natürlich steht dir unser Team auch nach dem Kurs immer gerne zur Verfügung, wenn du noch den einen oder anderen Tipp benötigst, um deine Technik weiter zu verfeinern.
  • Aufbaukurs
    (4 Stunden)
    € 249,-
    Du hast bereits erste Erfahrungen im Kitesurfen gesammelt oder willst im Intensivtraining spezielle Techniken lernen? Dann ist der Aufbaukurs der richtige Kurs für dich.  Unser Trainer begleiten dich Schritt für Schritt, um deinem Lernziel näher zu kommen. Genau an dein Level angepasst trainieren wir mit dir den Wasserstart, Höhelaufen und natürlich auch komplexere Techniken, wie Sprünge, Rotationen, Jibes oder erste Unhooked-Sprünge wagen willst. Nur du selbst bestimmst, wo deine Grenzen liegen.
  • Foilkurs
    (5 Stunden)
    € 399,-
    Du wolltest schon immer einmal lautlos über das Wasser schweben und mit deinem Foilboard das Gefühl von Freiheit erleben? Foilen oder Foilkiten ist der neue Trend im Kitesport. Bei uns lernst du schnell und effizient die richtige Technik. Im Theorieunterricht erfährst du alles wichtige von der Wahl der Mastlänge bis hin zu den Feinheiten der Fahrtechnik. Anschließend geht es mit vier Wasserstunden in den Praxisteil, wo du dich mit Funkschulung an das neue Fahrgefühl herantasten kannst bis hin zum unglaublichen Gefühl von Schwerelosigkeit.
  • Basiskurs Beginner
    (ca. 5 Stunden)
    € 249,-
    Ziel des Basiskurses ist es, die Grundtechniken des Kitesurfens rasch und sicher zu erlernen. Nach einer Theorieeinheit, Sicherheits- und Notfalltechniken und Equipmentkunde geht es auch schon ab ins Wasser.  In den drei Wasserstunden trainieren wir alles Basics des Kitehandlings und oft auch schon die ersten Boardstarts mit dir. Natürlich alles im Einzelunterricht mit deinem privaten Trainer für optimalen Lernfortschritt. Adrenalin garantiert!
  • Intensivkurs Beginner
    (ca. 7 Stunden)
    € 349,-
    Im Intensivkurs für Beginner ist so konzipiert, dass du nach dem Kurs selbständig weiterüben kannst. Der Kurs ist gleich aufgebaut wie der Basiskurs für Beginner, allerdings mit zwei zusätzlichen Wassereinheiten. In den insgesamt fünf Wasserstunden wird insbesondere der Praxisteil intensiver trainiert. Schwerpunkt der zusätzlichen Einheiten sind je nach individuellem Fortschritt die Perfektionierung des Wasserstarts und die Grundtechniken des Fahrens und Fahrpraxis.
  • kitesurfen, montenegro, kiteschule, kiteriders, kitesurfing, kiteboarding
    Beginnerkurs
    From Zero to Hero
    (ca. 10 Stunden)
    € 599,-
    „From Zero to Hero“ ist unser Spezialkurs für Kitesurfanfänger, um mit intensivem Training im Einzelunterricht nicht nur die Basistechniken des Kitesurfens zu lernen, sondern gleich voll mit deiner Kitekarriere durchzustarten. Mit zusätzlichen drei Wassereinheiten im Vergleich zum Intensivkurs können wir die Praxis noch intensiver mit dir trainieren und perfektionieren. Nach dem Basistraining stehen vor allem die Technik, der Fahrstil und das effiziente Höhelaufen im Vordergrund des Trainings. Zusätzlich steht dir auch für eine Woche das Verleihmaterial kostenlos zur Verfügung, um auch zwischen den Trainingseinheiten selbständig weiter zu üben.
  • VDWS Kitesurflizenz
    Als VDWS-lizenzierte Kiteschule stellen wir dir gerne am Ende des Kurses deine internationale Kitsurflizenz aus. Mit der VDWS-Kitesurflizenz hast du nicht nur einen Nachweis über deinen Lernerfolg, sondern profitierst als Mitglied des weltweit größten Kite- und Wassersportverbands auch von exklusiven Angeboten.

VERLEIHMATERIAL UND KITESURFEQUIPMENT

Duotone, Kitebsurfing, Kite, Dice, truekitebaording

KITESRURFEQUIPMENT UND MATERIALVERLEIH

Wir haben das neueste Kitesurfequipment von Duotone Kiteboarding und Zian Kites für euch am Start. Es steht euch eine breite Auswahl an Kites und Boards zur Verfügung.

Im Verleih hast du garantiert immer das passende Equipment für jede Windstärke.

Durch eine große Auswahl an unterschiedlichen Modellen findet ihr für jedes Level immer das richtige Material. Es stehen zahlreiche Kites und Boards speziell für Anfänger, Freeride, Foil oder Freestyle zur Verfügung.

Gerne könnt ihr im Verleih auch das Material wechseln und euch so durch die Kiterange von Duotone und Zian durchtesten.

Verleihmaterial*

  • Equipment
  • Board
  • Trapez
  • Komplett
  • 1 Tag
  • € 25,-
  • € 12,-
  • € 70,-
  • 3 Tage
  • € 60,-
  • € 30,-
  • € 175,-
  • 5 Tage
  • € 90,-
  • € 40,-
  • € 265,-
  • 1 Woche
  • € 115,-
  • € 60,-
  • € 350,-
  • 10 Tage
  • € 150,-
  • € 75,-
  • € 450,-
  • 2 Wochen
  • € 200,-
  • € 100,-
  • € 600,-

*Beach- und Rescueservice sowie Transport eures Verleihequipments zum Spot (ca 500m) ist in allen Preisen bereits inkludiert. Schäden am Material sind zu ersetzen. Wir empfehlen den Abschluss einer Vollkasko-Verleihversicherung um 15€/Tag oder 99€/Woche. Vor Ort sind nur Einzelverleihtage nach Verfügbarkeit buchbar. Wochen oder Mehrtagespakete können nur vorab gebucht werden.

 

Aktivitäten auf Sri Lanka

KITESURFEN UND SRI LANKA HAUTNAH ERLEBEN

Sri Lanka ist das perfekte Reiseziel im Winter für Kitesurfer. Sri Lanka hat aber viel mehr zu bieten.

Sri Lanka wird nicht umsonst „Die Perle im indischen Ozean“ genannt. Seine atemberaubende Natur, die landschaftliche Vielfalt und die über die ganze Insel verteilten kulturellen Sehenswürdigkeiten und buddhistischen Tempel machen Sri Lanka zu einem einzigartigen Reiseziel für Kulturinteressierte und alle, die gerne ursprüngliche Natur erleben wollen.

Aber auch abgesehen von den kulturellen Highlights und der vielfältigen Landschaft wird euch in unserem Kitecamp auf Sri Lanka garantiert nicht langweilig. Ihr selbst entscheidet, ob ihr einfach mal morgens vor der Kitesession einen Tauchgang machen wollt, auf Whaletwatchig-Tour geht oder eine Trainingseinheit im Beachgym einlegt.

Unser Team vor Ort berät euch jederzeit gerne zu Ausflugszielen, Alternativaktivitäten und was es sonst noch über Sri Lanka zu wissen gibt.

Inkludierte Aktivitäten in allen Kitesurfreiseangeboten

In allen Reiseangeboten ist bereits eine Vielzahl an Aktivitäten ohne Aufpreis inkludiert:

Stand-Up-Paddle (SUP) stehen euch kostenfrei zur Verfügung*. Entdecke mit dem SUP die Mangrovenflüsse rund um das Kitecamp oder genieße die Flachwasserlagune vor der Haustür für eine Morgenworkout oder eine romantische Sundowner-Runde.

Kayaks stehen euch ebenfalls jederzeit zur Verfügung*. Die ideale Möglichkeit, um die Küstenlinie von Kalpitiya zu erkunden. Oft begleiten euch die neugierigen Meeresschildkröten bei eurer Kayaktour vor dem Camp oder mit etwas Glück sogar der eine oder andere Delphin.

Im Beach-Gym oder beim Volleyball könnt ihr so richtig auspowern. Es steht euch eine Auswahl an Gewichten und Trainingsgeräten zur Verfügung. Der Ausblick direkt auf den Strand und das Meer macht sogar die Trainingseinheit in Kalpitiya zu einem besonderen Erlebnis 😉

Zusätzlich stehen euch auch Fahrräder* zur Verfügung, um die nähere Umgebung zu erkunden.

*Alle Angebote gelten nach Verfügbarkeit. Wir bitten, euch rechtzeitig (idealerweise am Vortag) für die Aktivitäten anzumelden, um die Verfügbarkeit gewährleisten zu können.

Ausflüge und Touren auf Sri Lanka 

Neben Kitesurfen und einer Vielzahl an bereits inkludierten Aktivitäten organisieren wir jederzeit gerne Ausflüge* zu nahegelegenen Highlights Sri Lanks für euch.  Das ist die ideale Gelegenheit für alle, die auch in ihrem Kiteurlaub die Schönheiten Sri Lankas nicht verpassen wollen und die Kultur und Schönheit dieser Insel hautnah erleben wollen.

Erlebe Elefanten, Leoparden und Krokodile in einem der über 20 Nationalparks Sri Lankas. Ein besonderes Erlebnis sind auch die direkt in Kalpitiya startenden Whale- und Doplhinwatchtouren oder ein Tauchausflug für Anfänger oder Fortgeschrittene.

Besonders Kulturinteressierte kommen in Sri Lanka, eines der Zentren des antiken Buddhismus garantiert nicht zu kurz. Einen Ausflug nach Anuradhapura sollte man sich keinesfalls entgehen lassen.  Die alte Tempelstadt mit den beeindruckenden Bauwerken zählt zu einem der zentralen Teile der buddhistischen Kultur auf Sri Lanka.**

*Alle Zusatzangebote, Ausflüge und Touren sind nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis vor Ort buchbar.

** Solltet ihr den Besuch kultureller Stätten auf Sri Lanka beabsichtigen, bringt bitte unbedingt lange Hosen (!) und idealerweise ein weißes T-Shirt oder Hemd mit. Andernfalls kann teilweise der Eintritt zu bestimmten buddhistischen Stätten untersagt werden.

Weitere Kiteriders Winterreiseziele

KITERIDERS SURFREISEN – MORE THAN JUST HOLIDAYS

Folge dem Wind und entdecke mit Kiteriders die besten Kitesurfspots. Wir haben für jede Jahreszeit das Richtige für dich im Programm. Besuche uns in unseren Kiteschulen in Montenegro und an unserem Homespot in Podersdorf in Österreich. Oder begleite uns auf unseren Kitesafaris in Brasilien und der Karibik für deinen unvergesslichen Kiteurlaub.

Kitecruise Karibik – Februar 2022
  • Paradiesische Karibikspots, kristallklares Wasser und sehr hohe Windsicherheit 
  • Community Feeling in kleiner Gruppe auf unserem privaten Luxuskatamaran mit Vollpension
  • Deutschsprachige Tourguides und Instruktoren sowie erfahrener Skipper 
  • Videoanalyse, Rescueservice und Coaching während der gesamten Tour 
  • Absolute Topbedingungen an Kitespots, die nur mit dem Boot erreichbar sind. 

Alle Infos und Buchung unter:

Kitesafari Brasilien – November 2021
  • 100% Windsicherheit, perfekte Flachwasserlagunen und Downwinder 
  • Die besten Kitespots Nordbrasiliens in einer Tour gesammelt erleben 
  • Übernachtung in ausgewählten Pousadas  
  • VDWS-lizenzierte Instruktoren und Tourguides, Videoanalyse und Coaching während der gesamten Tour 
  • Begleitung aller Kitesessions durch unsere Instruktoren und unsere 4×4 Pickup-Trucks am Strand für maximale Sicherheit 

Alle Infos und Buchung unter:

Fragen und Antworten

Wann ist die beste Reisezeit für einen Kitesurfurlaub auf Sri Lanka?

In Sri Lanka gibt es zwei Saisonen für Kitesurfer. Die Wintersaison geht von Dezember bis März. Zu dieser Jahreszeit versorgt der Nordost Monsun die Insel mit konstantem Wind um die 20 Knoten. Gerade der Winterwind ist ideal für Anfänger und Aufsteiger geeignet, da er sehr konstant ist und daher das Üben besonders einfach macht. Die Winterwinde bieten die idealen Bedingungen, um Kitesurfen auf Sri Lanka schnell und sicher zu lernen.
Von Mai bis Oktober dreht der Wind dann auf Südwest und wird stürmisch. Mehr als 30 Knoten sind hier keine Seltenheit. Diese Jahreszeit ist aufgrund des starken Windes für Kitesurfanfänger weniger geeignet. Aber Aufsteiger und Fortgeschrittene haben auch zu dieser Zeit garantiert viel Spaß beim Kitesurfen in Kalpitiya auf Sri Lanka.

Wie komme ich am besten nach Sri Lanka?

Sri Lanka hat sehr gute Anbindungen mit mehreren Airlines von zahlreichen Flughäfen in Europa. Zu empfehlen sind vor allem die täglichen Anbindungen mit Emirates oder Qatar Airways (Zwischenstopp in Dubai oder Doha). Beide Airlines gehören zu den besten Fluglinien und Sportgepäck – das für Kitesurfer besonders relevant ist – ist in den meisten Tarifklassen sogar gratis. Vom Flughafen in Colombo holt euch unser Shuttlebus ab.  Der Transfer vom Flughafen Bandaranaike in Colombo nach Kalpitiya dauert etwa 3 Stunden mit unseren komfortablen und klimatisierten Minivans für bis zu 4 Personen inkl. Kitegepäck und kostet 75,- Euro je Richtung. Nach Möglichkeit versuchen wir, Sammeltransfers zu organisieren, damit sich mehrere Personen den Preis aufteilen können. Solltet ihr keinen Sammeltransfer wollen, gebt uns einfach bei der Buchung Bescheid und wir organisieren gerne einen privaten Transfer für euch.

Ist euer Kitecamp und eure Kiteschule auf Sri Lanka auch für Alleinreisende geeignet?

Alle Kiteriders Destinationen sind so konzipiert, dass das gemeinschaftliche Erlebnis und der gemeinsame Spaß am Kitesurfen ein zentraler Teil des Konzeptes ist. Den Tag verbringt ihr beim Kitesurfen gemeinsam am Strand und nach einem schönen Kitetag lassen wir den Abend mit einem gemeinsamen Essen und, wer möchte, bei einem gemütlichen Bier zusammen ausklingen. Daher fühlen sich besonders auch Alleinreisende in unseren Kitecamps besonders wohl und finden schnell Anschluss. Dennoch bieten alle unsere Destinationen und Unterkünfte natürlich auch die Möglichkeit ausreichend Privatsphäre zu finden, wenn man mal Zeit zu zweit oder alleine verbringen möchte.

Ist euer Kitespot auf Sri Lanka gut für Kitesurfanfänger geeignet?

Alle Kiteriders Destinationen werden speziell so ausgewählt, dass Kitesurfanfänger ideale Schulungsbedingungen vorfinden, um Kitesurfen schnell und sicher mit möglichst großem Lernerfolg erlernen zu können. Ein anfängertaugliches Kitesurfrevier zeichnet sich vor allem durch konstanten Wind im mittleren Windstärkebereich, ein Stehrevier und wenig bis gar keine Welle im Übungsbereich aus. All diese Eigenschaften findet ihr natürlich in eurem Kitsurfurlaub in Sri Lanka vor. Zusätzlich verfügen wir über ein verlässliches Rescueservice, modernstes Equipment und unterrichten nach den neuesten Lehrmethoden inklusive Funkschulung. Erfahrungsgemäß erleichtert es den Lernfortschritt enorm, wenn der Kitesurfunterricht in deiner Muttersprache stattfindet. Unser erfahrenes Team aus deutschsprachigen Kiteinstructoren begleitet dich Schritt für Schritt beim Erlenen dieser faszinierenden Sportart. Natürlich haben wir auch englischsprachige Trainer bei Bedarf.

Brauche ich in Sri Lanka einen Neoprenanzug um Kiten zu gehen und welche Bekleidung empfehlt ihr mir?

In Sri Lanka braucht ihr weder im Winter noch im Sommer einen Neoprenanzug um Kitesurfen zu gehen. Sri Lanka liegt nahe am Äquator und bietet ganzjährig warme Temperaturen, ideal für euren Kiteurlaub. Wir empfehlen euch allerdings ein langärmeliges Wetshirt oder Lcyra, da die Sonne in dieser Region das ganze Jahr über sehr stark und die UV-Belastung deutlich höher als in Europa ist. Tagsüber reichen Boardshorts oder Bikini vollkommen aus. Für die Abende empfehlen wir einen dünnen Pullover oder eine dünne Jacke zur Sicherheit mitzunehmen. Solltet ihr an kulturellen Ausflügen interessiert sein, nehmt bitte auch lange Hosen und ein kurz-oder langärmeliges Oberteil in weißer Farbe mit. Dieses ist notwendig, um buddhistische Kulturstätten zu besichtigen und zeigt, dass ihr diese, für die Einheimischen wichtigen, religiösen Stätten respektiert.

Was kann man auf Sri Lanka außer Kitesurfen noch machen?

Sri Lanka bietet fast unbegrenzte Möglichkeiten, wenn ihr in eurem Kitesurfurlaub nicht nur Kiten gehen wollt, sondern auch das Land erkunden wollt. Egal, ob ihr an Wanderungen, wilder Natur, Safaris, alten Tempelstädten oder dem typischen Flairs Sri Lankas mit seiner berühmten Gastfreundlichkeit interessiert seid. In Sri Lanka seid ihr in diesem Fall genau richtig. Gerne stellen wir euch individuelle Reisepakete zusammen, um sowohl beim Kitesurfen auf eure Kosten zu kommen als auch das Land erkunden zu können. Schreibt uns einfach oder ruft an, gerne beraten wir euch und stellen gemeinsam mit euch eure unvergessliche Kitereise nach Sri Lanka zusammen.

Was macht gerade Sri Lanka zu einem idealen Reiseziel für Kitesurfer?

Sri Lanka hat fast das ganze Jahr über (mit einer Winter- und Sommersaison) ideale Bedingungen für Kitesurfer. Besonders der Spot in Kalpitiya, wo sich im Winter das Kitecenter von Kiteriders Sri Lanka befindet, bietet ideale Bedingungen für Kitesurfanfänger, Aufsteiger als auch fortgeschrittenen Kiter. Flachwasser, Stehrevier und viel Platz machen diesen Kitespot auf Sri Lanka so einzigartig.

Muss ich für die Einreise in Sri Lanka irgendetwas Besonderes beachten?

In Sri Lanka gilt für die meisten europäischen Länder Visum-Pflicht. Das Visum könnt ihr vorab online unter https://www.eta.gov.lk/slvisa/visainfo/center.jsp?locale=de_DE beantragen oder einfach vor Ort am Flughafen kaufen. Das Online-Visum hat den Vorteil, dass ihr euch die Wartezeiten am Schalter am Flughafen vor Ort ersparen könnt. Ansonsten gelten keine besonderen Einreisebestimmungen oder Impfvorschriften für Sri Lanka (sofern man nicht über ein, von Gelbfieber betroffenes Gebiet, einreist). Bittet erkundigt euch dennoch rechtzeitig vor eurer Abreise beim jeweiligen auswärtigen Amt eures Heimatlandes nach den aktuellen Reisebestimmungen und Reiseempfehlungen für Sri Lanka. Wir empfehlen zudem, mindestens 8 Wochen vor Abreise, einen Arzt in Hinblick auf empfohlene Impfungen zu kontaktieren. Das Gesundheitssystem in Sri Lanka ist nicht mit dem europäischen Gesundheitssystem vergleichbar. Lediglich Privatkliniken bieten eine vergleichbar gute Versorgung im Notfall. Wir empfehlen daher auch den Abschluss einer Reiseversicherung, da die Kosten für Privatkliniken ohne entsprechende Versicherung meist selbst getragen werden müssen. Die Strafen für Drogenbesitz sind in Sri Lanka sehr hoch, auch bei kleinen Mengen. Für den Fall, dass ihr ein Buddha-Tattoo tragt, solltet ihr unbedingt darauf achten, dieses bei der Einreise durch Kleidung zu verdecken, da euch sonst die Einreise verweigert werden kann.

Kann ich bei euch auch eine Reiseversicherung für meinen Kitesurfurlaub in Sri Lanka abschließen?

Natürlich könnt ihr bei uns auch eine Reiseversicherung für euren Kitesurfurlaub abschließen. Gebt uns einfach bei der Buchung kurz Bescheid. Gerne erstellen wir euch ein individuelles, genau auf eure Wünsche angepasstes, Versicherungspaket gemeinsam mit unserem Partner der Europäischen Reiseversicherung. Die Versicherungspakete reichen von speziellen Unfall- und Haftpflichtversicherungen für Kitesurfer bis hin zu Reisekomplettschutzpaketen, die alle möglichen Risiken einer Reise abdecken. Wir beraten euch gerne, um das passende Angebot zu finden.

Welches Kitesurfequipment brauche ich fürs Kitesurfen in Kalpitiya auf Sri Lanka?

Im europäischen Winter liegen die Windstärken sowohl in Kalpitiya bei etwa 15-25 Knoten. Für einen durchschnittlichen Kiter mit 75-80kg empfehlen wir für diese Jahreszeit mittlere Kitegrößen, idealerweise 9m2 und 12m2. Je nach Vorliebe sollte unbedingt ein Twintip und eventuell auch ein Directional oder Foilboard mit ins Gepäck.
In den Sommermonaten ist der Wind deutlich stärker und kann oft über 30 Knoten erreichen. Je nach Gewicht solltet ihr hier kleinere Kites zumindest bis 7m2 oder sogar kleiner einpacken und für einzelne schwächere Tage empfehlen wir auch einen 9m2 Kite zur Sicherheit dabei zu haben.

Was ist Foilkiten und ist der Kitespot in Kalpitiya auf Sri Lanka gut für Foilkiter geeignet?

Foilkiten ist der neue Trend im Kitesport. Durch die Konstruktion des Foilmasts und Foilwings steigt man beim Foilen aus dem Wasser auf und beginnt zu schweben. Damit wird nicht nur ein unglaubliches Gefühl von Schwerlosigkeit erreicht, sondern auch der Wasserwiederstand minimiert. Aus diesem Grund ist Foilen bzw. Foilkiten auch schon bei sehr geringen Windstärken unter 10 Knoten möglich. Der Kitespot in Kalpitiya auf Sri Lanka eignet sich gut für Foilkiter oder alle, die Foilkiten erlernen wollen. Vorsichtig muss man nur entlang der Sandbänke und in der stehtiefen Lagune sein, um mit dem Mast nicht den Boden zu rammen. Gerne zeigt dir unser Team bei der Spoteinweisung natürlich die schönsten Plätze für Foilkiter in unserem Kitesurfrevier.

Kontakt